Induktionskochfeld-autark – 3 Produkte im Vergleich

Induktionsfeld-autark – Das Wichtigste in Kürze!

Was ist ein Induktionskochfeld-autark?

Bei einem Induktionskochfeld-autark handelt es sich um eine Kochgelegenheit in der Küche, die mittels Induktion sowohl die Töpfe als auch andere geeignete Kochgefäße erhitzt. Autark wiederum meint, dass die Steuerung der Kochfelder in Unabhängigkeit von weiteren elektrischen Küchengeräten, wie beispielsweise dem Backofen, stattfindet. Das Kochfeld funktioniert damit eigenständig.

Deshalb wird das Induktionskochfeld autark gern innerhalb einer Kücheninsel eingebaut, während der Backofen beispielsweise in der Küchenzeile seinen Platz findet. Das Induktionskochfeld-autark gehört zu der Gruppe der Glaskeramik-Kochfelder. Hierzu zählt auch das bekannte Ceran-Kochfeld.

Wie funktioniert ein Induktionskochfeld-autark?

Das Herzstück beim Induktionskochfeld-autark wird durch eine Magnetspule gebildet, die wiederum aus feinen und isolierten Drähten zusammengestellt ist. Diese Drähte sind zu einer sogenannten Hochfrequenzlitze angeordnet und so verbunden, dass bei einer elektromagnetischen Wirkung eine Hochspannung erzeugt wird. Durch Kondensatoren und Schalttransistoren wird dieser für die Induktion erforderliche Schwingkreis gebildet. Abgedeckt wird diese Technik durch eine Glaskeramik-Platte.

Wird das Kochfeld eingeschaltet und die Magnetspule somit mit Strom versorgt, bilden sich hochfrequente Spannungen. Diese bewirken ein Magnetfeld, das sich wiederum auf das Kochgeschirr auswirkt.

Worin liegen die Unterschiede des Induktionskochfeldes-autark zu einem Elektro- oder Gasherd?

Anders als beim Elektroherd oder der Gasherd ist es beim Induktionskochfeld-autark so, dass sich die Kochstelle selbst nicht erhitzt. Hier werden mittels elektromagnetischer Wirkung lediglich die Kochtöpfe erhitzt und darin wiederum die Speisen. Nimmt man das Kochgeschirr von der Kochstelle, ist diese kalt und es besteht keine Verbrennungsgefahr. Das liegt daran, dass die Hitze beim Induktionskochfeld-autark mittels Magnetfeld gebildet wird, die sich wiederum direkt auf das Kochgeschirr auswirkt.

Induktionsfeld-autark -Worauf ist beim Kauf zu achten?

Das Induktionskochfeld-autark besteht aus Glaskeramik und arbeitet schnell, stromsparend und auch sicher. Sie brauchen sich vor einem Verletzungsrisiko durch Verbrennungen nicht zu fürchten. Der weitere Vorteil besteht darin, dass diese Galskeramik-Kochfelder leistungsfähiger sind als die Kochfelder bei den klassischen Herd-Typen. Mit der Nutzung der Glaskeramik-Kochfelder autark sparen Sie Zeit und Energie bei der Zubereitung von Speisen.

Da sich ausschließlich der Boden sowie die Seitenwände des Kochgeschirrs über das Induktionskochfeld-autark erhitzen, erfolgt der Kochvorgang sehr zügig. Das Essen gelangt damit in rund einem Drittel weniger Zeitaufwand auf den Tisch, als es bei der Zubereitung auf einem klassischen Herd der Fall wäre.

Preise und Küchen-Ausstattung für ein Induktionskochfeld-autark prüfen

Induktionskochfeld-autark
Abbildung 1: Induktionskochfeld-autark

Grundsätzlich lässt sich zum Kauf des Induktionskochfeld-autark sagen, dass dieses nicht für jeden die perfekte Kochlösung darstellt. Die fortgeschrittene Technologie bietet viele Vorteile – allerdings auch Nachteile. Die Entwicklung geht dahin, dass sich in immer mehr Küchen Induktionskochfelder befinden. Dies liegt daran, dass sie das Kochen zunächst erleichtern. Allerdings eignet sich diese Art zu kochen nicht für jeden. Wichtig ist für den Kauf des Induktionskochfeldes-autark zunächst, dass Sie die Preise gründlich vergleichen. Dazu sollten Sie dieses Kochfeld auch mit der übrigen Küchenausstattung abstimmen.

Anzahl der autarken Kochfelder bestimmen den Preis

Bei Ihrem Preisvergleich sollten Sie folgendes beachten: Bei einem Kochfeld autark ist die Preisspanne für die Anschaffung so groß wie bei kaum einem anderen Küchengerät. Ein Induktionskochfeld-autark kann bereits ab einem Preis von 250 Euro erworben werden. Es ist in diesem Fall mit den grundsätzlichen Funktionen sowie zwei Glaskeramik-Kochfeldern ausgestattet. Die Bedienung auf dem Kochfeld gestaltet sich einfach. Es gibt aber auch Glaskeramik-Kochfelder autark, die einen Preis von 2.500 Euro aufrufen.

Hier bieten mehrere Kochfelder sämtliche Funktionen, die für diese speziellen Kochgeräte entwickelt wurden. Die sehr hochpreisigen autarken Glaskeramik-Kochfelder verfügen beispielsweise über eine eigene Boost-Funktion für jedes einzelne Kochfeld. Des Weiteren enthalten sie sehr sensible Touchscreens, dazu eine automatische Topferkennung und eine zusätzliche Kindersicherung. Diese Induktionskochfeld-Modelle müssen beim Einbau in die Küche besonders sensibel behandelt werden. Sind sie allerdings eingebaut, erliegen Sie einem ausgezeichnetem Schutz. Es ist in diesem Fall fast nicht möglich, die autarken Kochfelder mit Kratzern dauerhaft zu schädigen.

Überlegen Sie sich, ob Sie beim Kauf eines hochwertigen autarken Induktionskochfeldes besser gleich einen etwas höheren Preis veranschlagen. Kaufen Sie sich lieber ein Markengerät. Dieses ist zwar teurer bei der Anschaffung, langfristig aber eine lohnende Investition. Ein hochwertiges Induktionsfeld-autark zusammen mit einem Herd und vielen Kochfeldern bringt Ihnen ein neues Kochgefühl in Ihre Küche. Sie werden es lieben, für Ihre Familie und Gäste zu kochen. Die autarken Kochfelder der Markenfirmen sind mit besonders guter Leistung, einfacher Bedienung und einer langen Lebensdauer ausgestattet.

Merkmal Breite beim Induktionskochfeld-autark

Ein Induktionskochfeld-autark ist auf dem Markt in unterschiedlicher Größe und Breite erhältlich. Schauen Sie vor dem Kauf unbedingt auf die Breite und messen Sie die gewünschte Einbaustelle auf Ihrer Küchenzeile genau ab. Die Breite erstreckt sich Kochfeld-abhängig von 50 bis 90 cm. Einige Kochfelder sind von einem hochwertigen Edelstahlrahmen umschlossen.

Induktionskochfeld autark – Die Bedienung

Vor dem Kauf müssen Sie sich auf eine Bedienungsart Ihres für Ihr Kochfeld-autark festlegen. Auf dem Markt erhalten sie diese mit Drehreglern, Touch- oder Sensoren-Bedienung. Wir raten Ihnen von einer Bedienung mit Drehreglern ab. Diese sind schnell schmutzanfällig und nicht mehr modern. Die Bedienung per Touch oder über Sensoren gestaltet sich kinderleicht. Zudem lassen sich die Steuerungen der Glaskeramik-Kochfelder autark sehr leicht reinigen.

Profi-Information: TwistPad 

Die Firma Neff stattet einige Modelle mit einem TwistPad aus. Hierbei befindet sich auf dem Kochfeld  ein magnetischer Bedienkopf und eine Digitalanzeige. Spezielle Sensoren auf dem Induktionskochfeld-autark sorgen bei Bedienung des Reglers für automatische Einstellungen am Kochfeld. Wird der Magnetkopf vom Kochfeld entnommen, schaltet sich dieses aus. Zusätzlich tritt ein Wischschutz in Kraft. Dieser verhindert beim Reinigen, dass sich das Induktionskochfeld-autark versehentlich einschaltet.

Angenehm ist zudem, dass ein eingeschaltetes Induktionskochfeld-autark, sofern sich kein Kochgeschirr auf dem Kochfeld befindet, keine Wärme abstrahlt. Darüber hinaus sind auch Kochfelder auf dem Markt zu finden, die sich automatisch ausschalten, wenn sich kein Kochgeschirr auf diesen befindet. Dies ist bei der Anschaffung Ihres autarken Kochfeldes eine Überlegung wert. Der Herd lässt sich nicht einschalten, wenn kein Kochgeschirr auf dem Induktionskochfeld steht. Dies ist besonders dann ein Vorteil, wenn sich Kinder oder Haustiere in Ihrem Haushalt befinden.

Die Hitze entwickelt sich beim Kochen über den Boden des Topfes. Deshalb wird sie nur maximal nur lauwarm. Verbrennungen sind mit dem Induktionskochfeld-autark nicht möglich, denn es wird sofort kalt, wenn ein Topf vom Glaskeramik-Kochbereich genommen wird. Damit ist gewährleistet, dass sich ein Kind oder Haustier an diesen nicht verbrennt, falls es versehentlich auf die autarken Kochfelder greift.

Profi-Information: Tempcontrol

Einige Hersteller bieten je nach Modell auch ein Induktionskochfeld-autark mit Tempcontrol an. Über die Tempcontrol lässt sich die Temperatur mit einer einzigen Einstellung regulieren. Sie sorgt für eine gleichbleibende Temperatur auf dem Induktionskochfeld-autark. Durch die Tempcontrol-Bedienung entfällt lästiges Regulieren an den Herd-Schaltern, die besonders beim Elektro-Herd bekannt sind. Sie vermeiden dadurch das Anbrennen der Speisen. Denken Sie also vor dem Kauf auch über die Tempcontrol-Funktion nach.

Besondere Sicherheits-Richtlinien für ein Induktionskochfeld-autark  

Ein Induktionskochfeld-autark bietet allerdings auch Nachteile und sogar Risiken. Befindet sich Kochgeschirr auf dem Glaskeramik-Kochfeld autark, bilden sich elektromagnetische Felder. Da ein Teil dieser Magnetfelder durch Pfannen nicht aufgefangen wird, kann sich auch innerhalb der Umgebung der Kochfelder ein Magnetfeld bilden.

Ob sich dies als gesundheitsschädlich erweist, ist noch nicht ausreichend erforscht. Schwangeren Frauen empfehlen wir, aus Sicherheits-Gründen die Verwendung der Kochfelder stark zu reduzieren. Sie sollten besser komplett auf die Nutzung der autarken Induktionskochfelder verzichten, denn die Auswirkungen auf das ungeborene Kind sind bisher noch nicht erforscht.

Sicherheitshinweis

Auch Menschen, die einen Herzschrittmacher tragen oder andere elektronische Implantate haben, sollten auf die Verwendung des autarken Induktionskochfeldes verzichten. Bei diesen Herden entstehen die Streufelder, die möglicherweise einen Einfluss auf die Funktion der Herzschrittmacher oder der anderen elektronischen Implantate haben können. Betroffene sollten sich vor der Anschaffung des Glaskeramik-Kochfeldes unbedingt mit ihrem Arzt beraten.

Nach dem Kauf sinnvoll mit dem Kochfeld umzugehen, ist sehr wichtig. Nutzen Sie nur Kochgeschirr, das der Größe Ihrer Kochfelder entspricht. Dadurch vermeiden Sie, dass beim Kochen wenig Strahlung nach außen dringt. Die benutzten Kochfelder sollten komplett abgedeckt sein. Des Weiteren sollten Sie beim Kochen immer einen Sicherheitsabstand zum Glaskeramik-Kochfeld halten. Dieser sollte bei mindestens fünf bis zehn Zentimetern liegen. Das bedeutet, dass im Zweifelsfalle besser immer die hinteren als die vorderen autarken Kochfelder von Ihrem Herd genutzt werden sollten. So lässt sich die Belastung Ihres Körpers durch die Magnetfelder reduzieren.

Ein Induktionskochfeld-autark zu kaufen, kann eine gute Investition sein. Gerade dann, wenn viel gekocht wird, ist diese Anschaffung eine Überlegung wert. Sie Kochen in Rekord-Geschwindigkeit und sparen sich Strom. Besonders in Haushalten mit Haustieren und Kindern stellt das Induktionskochfeld-autark eine besonders sichere Kochstation dar. Allerdings sollten sich schwangere Frauen sowie Träger von Herzschrittmachern überlegen, ob sie mit diesem Kochgerät arbeiten wollen. Grundsätzlich ist die Anschaffung eines Markengerätes langfristig lohnender.

Glaskeramik-Kochfelder im Vergleich

Induktionskochfeld-autark und Ceran-Kochfeld

KochfeldInduktionskochfeld-autarkCeran-Kochfeld
Vorteile
  • Nur der Topf wird erhitzt
  • Keine Verbrennungen am Kochfeld
  • Kindersicherung bei einigen Modellen
  • Hochwertige Glaskeramik-Technik
  • Einfache Touch-Bedienung
  • Energiesparend und in hoher Energieeffizienzklasse
  • Kindersicherung bei einigen Modellen
  • Preisgünstig
  • Robust
  • Leicht zu reinigen
  • Energiesparend und in hoher Energieeffizienzklasse
  • Jedes Kochgeschirr kann verwendet werden
Nachteile
  • Reparaturanfällig
  • Hohe Kosten für die Reparatur
  • Nur Geschirr aus Stahl und ferro-magnetischem Material funktionieren auf einem Induktionskochfeld-autark
  • Schalter verschmutzen schnell bei der Bedienung
  • Essen kocht länger auf dem Ceran-Kochfeld als beim Induktionskochfeld-autark

Induktionskochfeld-autark – Hersteller und Marken 

Firma AEG

Bereits im Jahre 1883 gründet sich das Unternehmen AEG als Elektro-Firma in Berlin, zunächst unter anderem Namen. Einige Jahre später wandelt sich die Firma in  den Namen AEG (Allgemeine  Elektricitäts-Gesellschaft) um. AEG produziert neben Elektro-Geräten für den Haushalt auch elektrische Anwendungen für die Heizung, Straßenbahn und die Automobil-Industrie.

AEG entwickelt in den Jahren nach 1930 ein Magnetophone, welches die Grundlage für das erste Tonband liefert. Nach 1945 spezialisiert sich AEG hauptsächlich auf die Produktion von

AEG-HK 634250 XB Kochfeld
Abbildung 2: AEG-HK 634250 XB autarkes-Kochfeld

Haushaltsgeräten. Die Marke AEG ist besonders in Deutschland sehr angesehen und bietet mit ihren Produkten hervorragende Qualität. Die Anwender wissen die lange Lebensdauer der Elektro-Geräte über Jahre zu schätzen.

Verschiedene Fusionen mit anderen Firmen, wie die AEG-Telefunken und andere prägen AEG in den Folgejahren. 1985 übernimmt die Daimler-Benz AG die AEG und führt die Elektro-Geräte unter der AEG-AG weiter. 1996 erfolgt eine Abspaltung von Daimler und bedeutet das Aus für AEG. Heute führt das schwedische Unternehmen Elektrolux verschiedene Elektro-Produkte unter dem Namen AEG. Die jahrelange Erfahrung der Firma und die hochwertigen Produkte unter deren Name haben bis heute bestand und sind weiter sehr beliebt.

AEG hat mit dem Induktionskochfeld-autark Modell 634250 XB ein absolutes Spitzen-Produkt entwickelt. Die Breite des Kochfeldes beträgt 60 cm. Die Bedienung erfolgt über Touch Control direkt auf dem Kochfeld. Ein besonderes Feature ist die Reaktions-Schnelligkeit des Kochfeldes. Ein robuster Edelstahlrahmen mit hoher Qualität umschließt das Induktionskochfeld-autark.

Sobald eine Berührung des Kochgeschirrs mit dem Kochfeld erfolgt, erreicht dieses in kurzer Zeit die exakt eingestellte und gewünschte Temperatur. Über die Touch-Bedienung regeln Sie die Temperaturen. Diese kühlen auf dem Kochfeld sofort wieder ab, sobald Sie das Kochgeschirr von diesem entfernen. Die Hitze durch die Induktion sorgt nur für eine Erhitzung von Ihrem Topf oder Pfanne.

Das Induktionskochfeld-autark erhitzt sich selber nicht und bleibt während des Kochens kalt. Dadurch verbrennen Sie sich nicht an der Herdplatte. Das Kochfeld lässt sich einfach sauber halten, da auch nichts überläuft. Ausgestattet ist das AEG-Modell mit einer Stop- und Go Funktion. Damit lässt sich Ihr Kochvorgang unterbrechen und wenig später wieder aufnehmen.

Weitere technische Merkmale:

  • Kindersicherung
  • Ankoch-Automatik
  • Quick-Start
  • Restwärme-Übersicht
  • Abschalt-Automatik
  • 7400 Watt
  • 10,9 Kg
  • 4 Heizelemente
  • Produkt-Abmessungen: 57,6 x 51,6 x 5,5 cm

Firma Bosch

Die Firma Bosch gehört zu den Weltmarkt-Führern unter den elektrischen Geräten für den Haushalt- und Gartenbereich. Des Weiteren ist sie seit Jahrzehnten ein wichtiger Zulieferer in der Automobilindustrie und für den Smartphone-Markt. Bosch besteht mittlerweile seit mehr als 125 Jahren. Die Firma hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter entwickelt und beschäftigt über 375.000 Mitarbeiter weltweit.

In mehr als 60 Ländern auf allen Kontinenten ist Bosch ansässig. Über Ihren Vertrieb und den Handel liefert Bosch Elektro-Produkte in mehr als 150 Länder. Das Ziel der Firma Bosch besteht darin, Lösungen für die Probleme der Kunden zu entwickeln und diese damit zu begeistern. Zunächst bestand die Hauptproduktion von Bosch in Produkten für die Autoindustrie.

Extra-Tipp: Einzigartige Sensoren

Über Haushaltsgeräte für Verbraucher hat sich Bosch in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Hersteller von Sensoren für Smartphones entwickelt. Die zur Firma Bosch gehörende Sensortec Group ist Weltmarkt-Führer für moderne MEMS-Sensoren. Heute läuft jedes zweite Smartphone mit diesen Sensoren.

Auch bei den Induktionskochfeldern-autark hat Bosch verschiedene Modelle auf dem Markt.

Diese werden bei Amazon von den Anwendern durchweg positiv bewertet. Aufgrund der genannten großen Erfahrung der Firma empfehlen wir Ihnen deren Produkte.

Das Induktionskochfeld-autark Modell Bosch PXY875DE4E ist ein extrem hochwertig. Das Glaskeramik-Design ist dekorlos. Es ist mit mehreren Features versehen. Durch die Induktion ist ein rasches Kochen, leichte Reinigung und ein geringer Energie-Verbrauch gewährleistet. Das Inuktionskochfeld-autark besticht durch ein modernes Design mit einem schönen Facetten-Schnitt. Die Power-Boost Funktion ermöglicht kurze Ankoch-Zeiten mit bis zu 50 % größerer Leistung. Weiter zur Ausstattung zählt die Timer Funktion sowie eine Kindersicherung. Die Pan-Boost Funktion führt zu einem schnelleren Garen Ihrer Speisen in Pfannen.

Weitere technische Merkmale:

  • Kurzzeitwecker
  • Re-Start Funktion
  • 4 Kochfelder
  • 17 Leistungsstufen
  • Automatische Sicherheits-Abschaltung
  • 7,4 KW Anschluss-Wert
  • 5 Sensor-Steuerung für Bratgut

Das Bosch Modell Bosch PXY875DE4E überzeugt mit hochwertiger Technik. Aufgrund der vielen guten Features empfehlen wir Ihnen dieses Induktionskochfeld-autark.

Firma Neff GmbH

Neff Glaskeramik-Kochfeld mit Twistpad Bedienung
Abbildung 3: Glaskeramik-Kochfeld der Firma Neff mit TwistPad

Bereits im Jahre 1877 gründet Andreas Neff einen Handwerksbetrieb in Bretten (Nordbaden). Das junge Unternehmen spezialisiert sich auf die Produktion von Kohleherden und in den Folge-Jahren Bäckerei und Kohlebacköfen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg entsteht neben dem Wiederaufbau ein zweites Werk in Bruchsal für die Produktion von Großküchen. Die Produkte von Neff werden in mehr als 50 Ländern verkauft. 1961 wird Neff zu einem der größten Elektro-Herd Hersteller in Europa. 1967 produziert Neff etwa 500.000 Geräte pro Jahr.

Neff erfährt in den Folgejahren durch Fehler im Zukauf von Firmen Höhen und Tiefen. Ab 1982 übernimmt die Firma Bosch-Siemens Haushaltsgeräte die Firma Neff. Neff wird als Eigenmarke weiter geführt und wird extrem erfolgreich. Die Herde entwickeln sich technisch immer weiter.

Große Erfahrung von Neff im Herdbau

1993 verkauft Neff den zehn-millionsten Neff Herd. Bis heute ist die Firma einer der größten Hersteller von Elektro-Einbauöfen, Mikrowellen, Elektro-Einbauherden, Elektro Kochfelder und vieles mehr.

Aufgrund der riesigen Erfahrung in der Herstellung von Elektro-Herden und Kochfelder empfehlen wir Ihnen ein Induktionskochfeld-autark der Firma Neff.

Das Modell Neff TT 5386 N hat eine Breite von 80 cm. Das autarke Glaskeramik-Kochfeld wird über einen TwistPad bedient, der neben der Digitalanzeige auf dem autarken Kochfeld liegt. Diese Einknopf-Bedienung ist das besondere Feature des Neff TT 5386 N Modells. Der TwistPad lässt sich von der Glaskeramik-Oberfläche des Kochfeldes entfernen. Dadurch schaltet sich das autarke Kochfeld automatisch ab. Durch die integrierte Powerfunktion bringen Sie Wasser in Sekunden-Schnelle zum Kochen. Das Induktionskochfeld-autark ist von einem Edelstahlrahmen umgeben.

Weitere technische Merkmale:

  • Abmessung: 52 x 80,3 x 5,3 cm mit Edelstahlrahmen
  • Installations-Typ: Autarkes Glaskeramik-Kochfeld
  • Gewicht: 15 Kg
  • 2200 Watt
  • Anzahl der Heizelemente: 5

Firma Siemens

Werner von Siemens erfindet im Jahre 1847 den Zeigertelefraphen und legt damit den Grundstein der Firma Siemens. Im Laufe des nächsten Jahrhunderts folgen weitere Entwicklungen, die bis zur Planung einer sogenannten Hoch- und Untergrundbahn in Berlin führen. Diese realisiert Siemens nach langen Verhandlungen mit der Stadt und jahrelangen Tests im Jahre 1902.

Die erste freigegebene Strecke führt über 6 km durch die Stadt und hat bis heute bestand. Siemens entwickelt sich in den weiteren Jahren immer weiter. 1920 erscheinen die ersten Haushaltsgeräte auf dem Markt. Siemens ist weiter vertreten mit Produkten der drahtlosen Nachrichten-Übermittlung. Medizintechnik, Lichttechnik und Automobil-Technologie.

Nach dem Wiederaufbau ab 1945 teilt sich die Firma in verschiedene Teilgebiete auf. Im Zusammenschluss mit der Firma Bosch 1967 vertreibt Siemens elektrische Geräte für den Haushalt. Siemens vertreibt seine Produkte weltweit und zählt seit Jahren zu den führenden Elektro- Geräte-Hersteller. Die Kunden schätzen die große Erfahrung der Firma in sämtlichen Geschäftsbereichen und Branchen. Die Firma überzeugt Kunden seit Jahren mit qualitativ hochwertigen Produkten.

Das Siemens Induktionskochfeld-autark Modell  EH645BB17 iQ300 ermöglicht Ihnen ein schnelles, sicheres und sauberes Kochen. Das 1800 Watt starke Glaskeramik-Kochfeld ist von einem Edelstahlrahmen umgeben. Die integrierte Powerboost-Funktion nutzen Sie für die vier Kochfelder. Auch eine Kindersicherung zählt zu den vielen Features des autarken Kochfeldes. Des Weiteren sind ein Timer, 17 Leistungs-Stufen sowie ein Quick Timer integriert. Auch die Restwärme-Übersicht sorgt für ein entspanntes Kochen.

Weitere technische Merkmale:

  • Gewicht: 11 Kg
  • Touch-Bedienung auf dem Glaskeramik-Kochfeld
  • Kochfeld-Abmessungen: 51,3 x 58,3 x 5,8 cm
  • Digitales Funktions-Display

Aufgrund der guten Ausstattung und des ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis empfehlen wir Ihnen das Induktionskochfeld-autark der Firma Siemens.

Beliebte Hersteller von autarken-Kochfeldern

  • Siemens
  • Panasonic
  • AEG
  • Neff
  • Bosch
  • Medion
  • Samsung
  • Bauknecht

Das Induktionskochfeld-autark in der Anwendung

Mit dem Kauf Ihres neuen autarken Induktionskochfeldes erleben Sie Kochen in einer neuen Dimension. Sicher erinnern Sie sich an die Zeiten, in denen Milch oder andere Speisen überkochten und zu einer schlimmen Verschmutzung von Ihren Herd-Platten führten. Des Weiteren dauerte es stundenlang, bis Sie das Wasser für Ihre köstlichen Klöße zum Kochen brachten. Ihre Kinder hatten sich beim Spielen verletzt und riefen nach Ihnen. In der Zwischenzeit brannte das Essen in Ihrem Topf oder der Pfanne an. Sie waren verzweifelt und mussten improvisieren.

Mit Ihrem Induktionskochfeld-autark gehören diese Zeiten endlich der Vergangenheit an. In Sekundenschnelle bringen Sie Ihre Milch oder Ihr Wasser zum Kochen. Dabei streichen Sie einfach mit Ihrem Finger über das Kochfeld. Mit Hilfe der Tempcontrol stellen Sie die gewünschte Temperatur ein. Sie werden staunen, wie einfach sich die Bedienung bei einem Induktionskochfeld-autark gestaltet.

Video: Ein Induktionskochfeld-autark der Firma AEG in der Anwendung

Im Handumdrehen zaubern Sie für Ihre Familie die leckersten Speisen, ohne dass auch nur irgend etwas anbrennt. Falls Ihre Kinder beim Kochen am Induktionsfeld-autark nach Ihnen rufen, unterbrechen Sie mit Hilfe der Stop- und Go Funktion den Kochvorgang. Sie haben eine Flasche Rotwein im Lagerraum Ihres Hauses oder Wohnung vergessen? Kein Problem, auch hier unterbrechen Sie das Kochen auf dem Induktionsfeld-autark kinderleicht mit einem Klick der Stop- und Go Funktion.

Verbrennungen an der Herdplatte gehören ab jetzt der Vergangenheit an. Das Induktionskochfeld-autark sorgt nur für die Wärme-Übertragung auf Ihr Kochgeschirr. Sobald Sie das Kochgeschirr von dem Glaskeramik-Kochfeld entfernen, ist dieses kalt.

Mit Hilfe der Kindersicherung vermeiden Sie, dass sich Ihre Kinder oder Haustiere an Ihrem Induktionskochfeld-autark Verbrennungen zuziehen oder sonstige unerwünschte Sachen verursachen. Sie brauchen sich darüber nicht mehr zu sorgen und sind dadurch viel entspannter als vorher.

Ihr neues Induktionskochfeld-autark bewahrt Sie auch vor einem Schock bei Ihrer nächsten Stromrechnung. Sie werden leuchtende Augen bekommen, ob der niedrigen Kosten. Ihrem Induktionskochfeld-autark sei Dank, da es sich als sehr stromsparend erweist.

Laden Sie Ihre Freunde ein und kochen Sie ein leckeres Essen. Das Induktionskochfeld-autark ermöglicht Ihnen die Zubereitung in neuer Rekord-Geschwindigkeit. Ihre Freunde werden beim Anblick des tollen Designs der Glaskeramik-Kochfelder vor Neid erblassen. Durch den Edelstahlrahmen wirkt Ihr Induktionskochfeld-autark extrem nobel.

Durch die Zeitersparnis genießen Sie das Zusammensein mit Ihren Liebsten noch länger und entspannter. Diese werden verblüfft darüber sein, wie schnell Sie das Essen auf den Tisch zaubern.

Induktionskochfeld-autark – Die Reinigung

Es gibt verschiedene Reinigungs-Möglichkeiten für Ihr Induktionskochfeld-autark. Im Folgenden listen wir Ihnen bewährte Möglichkeiten auf.

Glasreiniger

Mit Hilfe von Glasreiniger lässt sich Schmutz sehr schnell von den autarken Glaskeramik-Kochfeldern lösen. Diese werden nach der Reinigung in neuem Glanz erstrahlen. Reinigen Sie dabei auch den Edelstahlrahmen, der die Kochfelder umschließt.

Zitrone 

Der Saft der Zitrone vernichtet Keime auf dem Induktionskochfeld-autark. Zudem sorgt es für einen frischen Duft in Ihrer Küche.

Backpulver 

Backpulver gilt als bewährtes Mittel gegen starke Verkrustungen. Diese entstehen bei einem Induktionskochfeld-autark allerdings sehr selten.

Spülmittel

Mit etwas Wasser und ein wenig Spülmittel entfernen Sie Fett-Ansammlungen auf dem Glaskeramik-Kochfeld. Wischen Sie mit einem Tuch über die Kochfelder.

Ceran-Schaber

Mit diesem entfernen Sie groben Schmutz, ohne die autarken Kochfelder und den Edelstahlrahmen zu zerkratzen. Allerdings benötigen Sie diesen bei den autarken Induktionskochfeldern eher sehr selten.

Bauknecht autarkes Glaskeramik-Kochfeld
Abbildung 4: Bauknecht autarkes Glaskeramik-Kochfeld

Sie haben jetzt viele Informationen über ein Induktionskochfeld-autark erhalten. Sicher freuen Sie sich schon auf das Erste Kochen auf dem neuen autarken Glaskeramik-Kochfeld. In Windeseile zaubern Sie für Ihre Familie ein leckeres Gericht. Sie werden begeistert sein, wie einfach sich die Bedienung gestaltet. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und eine tolle Zeit mit Ihrem neuen Induktionskochfeld-autark.

AEG HK634250XB
von AEG
Autarkes Kochfeld - Bedienung direkt am Gerät Umlaufender Edelstahlrahmen TouchControl Bedienung
Siemens EH845SP17E
von Siemens
  • Extragroßes Kochvergnügen dank extragroßer Kochfläche, auf der varioInduktions-Kochzone lässt sich das Kochgeschirr beliebig platzieren
  • Kürzere Ankochzeiten mit bis zu 50% mehr Leistung dank powerBoost-Funktion