Home / FAQ / Wie heiß wird ein Induktionskochfeld?

Wie heiß wird ein Induktionskochfeld?

Sie alle kennen es schon seit Ihrer Kindheit: Ihre Mutter warnte Sie beim Kochen vor möglichen Verbrennungen an der Herdplatte Ihres Herdes. Dies ist eines der besonderen Benefits des Induktionsfeldes-autark. Sobald Sie Ihren Topf oder Pfanne von dem Kochfeld entfernen, ist dieses kalt. Es ist nahezu nicht möglich, dass Sie sich an den Kochfeldern verbrennen. Davon profitieren vor allem Ihre Kinder oder auch Haustiere. Beim Induktionskochfeld-autark wird die Hitze nach dem Einschalten erzeugt. Über ein Magnetfeld wird diese direkt nur auf den magnetischen Boden Ihrer Töpfe oder Pfannen übertragen. Daher muss Ihr Kochgeschirr aus ferro-magnetischem Metall (Eisen) bestehen. Damit wird die Hitze optimal übertragen.

Siehe auch

Was bedeutet Ankochdauer bei einem Induktionskochfeld?

Ein Induktionsfeld bietet Ihnen neben den bekannten Vorteilen auch den der Ankochdauer. Diese lässt sich …